Das war ein BlogBang. Und was für einer!

Ich befürchte, dass es langweilig wird, wenn ich mich wiederhole, aber ich bin wirklich sprachlos. Denn so etwas habe ich nicht erwartet. Dass so viele liebe Blogger-Kollegen meinem Aufruf folgen und sich über ihr „Warum“ Gedanken machen, freut mich wirklich und macht mich sehr dankbar. Aber dazu noch später.

Ein anderes Fragewort: Wofür?

Mich freut zwar sehr, dass so viele Blogger mitmachen, aber jeder einzelne, der mitgemacht hat (so glaube ich zumindest) weiß, dass  nicht wir zählen, sondern unsere Leser. Also du. Und daher mag es für dich spannend sein unsere Motive zu lesen, aber ich würde mich noch mehr freuen, wenn du dich um deine Motive kümmerst.

Wofür ist dieser Blog also da? Dich zu motivieren, etwas zu unternehmen, wenn du nicht zufrieden bist mit deinem Job, mit deiner beruflichen Situation, mit deiner Selbständigkeit, einfach ganz allgemein mit dem, womit du dein Geld verdienst. Hamsterräder stehen überall rum, in Fixanstellungen und in der Selbständigkeit. Das ist also per se nicht die Lösung.

Ich frage nicht einfach so nach dem Warum, sondern weil es dich weiterbringt und dir klar macht, ob du richtig bist, dort wo du gerade bist. Ob das was du Tag für Tag tust dich ausfüllt oder beschwert. Ob du wirklich einen Job nur machst wegen des Geldes und der vermeintlichen Sicherheit oder weil es dich begeistert.

Viele meiner Bloggerfreunde haben geantwortet. Öffentlich. Mit viel Engagement und Zeitinvestment. All jene, die mitgemacht haben, stehen ein für das, was sie gerne tun und warum sie es tun. Ich kann nur für mich sprechen, aber diese Antwort beflügelt mich Tag für Tag noch viel mehr.

Und noch einmal: Der Blog ist nicht dazu da, dass wir Blogger uns untereinander Dinge erzählen und uns verlinken. Er ist dazu da, dass sich für dich etwas verändert. Für dich.

[Tweet „Wenn du nichts veränderst, verändert sich nichts.“]

Beantworte für dich die Frage „Warum?“. Auf deine Weise. Du musst das nicht veröffentlichen, in die Kommentare schreiben, auf Facebook posten oder alles andere, was man heutzutage so macht. Du kannst es für dich ganz alleine beantworten:

  • Was motiviert mich Tag für Tag aufzustehen?
  • Warum tue ich das, was ich tue?
  • Welche Motive befriedige ich damit?
  • Steht das was ich tue, mit meinen Interessen und Werte im Einklang?
  • Werde ich mit dem, was ich tue – malerisch ausgedrückt – ein besserer Mensch?
  • Trage ich mit dem, was ich tue dazu bei, dass – noch einmal malerisch – die Welt ein Stück besser wird?
  • Tue ich Bedeutsames? Für mich und andere?

Viele Blogger sind dieser Frage für sich nachgegangen. Sehr, sehr viele.  Dafür möchte ich jeder Einzelnen/jeden Einzelnen Danke sagen. Danke für deine Zeit. Danke für deine Energie. Danke für das Bild, dass wir dadurch bei den Lesern zeichnen. Ein besonderes Dankschön gilt Lisa-Marie Polster, einer der großartigsten Texterinnen, die ich kenne. In einer lustigen Brainstorming-Session über alles mögliche (unter anderem, dass ich Blogparade für dein doofes Wort halte) kam von ihr der Begriff „BlogBang“. Eine Name der bewegt und Emotionen hervor ruft. In welcher Richtung auch immer. Ich weiß, dass man von ihr in Zukunft noch so einiges lesen wird… (Vorsicht, jetzt kommt ein Werbeblock: Wer so richtig gute Texte für was auch immer braucht, die Emotionen hervorrufen und Menschen  begeistern, der wendet sich an Lisa-Marie. Ich lege gerne den Kontakt. Ende der Werbedurchsage)

Die Ritter der Tafelrunde

Bevor es an die wirklich lange Liste der BlogBang-Teilnehmer geht, ist mir noch eines wichtig. Egal ob du angestellt bist oder selbständig. Egal welches Hamsterrad auch immer in deinem Leben so rumsteht. Wichtig ist es, sich mit Menschen zu umgeben, die gleich ticken wie du. In der letzten Zeit kommen viele Blogger nach Wien zu Besuch (Ivan Blatter, Holger Grethe, Ben Paul) und ich genieße die Zeit mit ihnen sehr. Menschen um dich zu haben, die für das gleiche brennen, ist wichtig.

Und unter uns „komischen Selbständigen“ mit viel Erklärungsbedarf wovon wir eigentlich leben, ist das noch viel wichtiger. Daher rufe ich etwas ins Leben, das in viele Gesprächen immer wieder ein Thema war – nämlich kleine feine Events für Gleichgesinnte, Verbündete, Waffenbrüder und -schwestern. Und zwar um Probleme zu lösen, gemeinsam Hürden zu nehmen, voneinander zu lernen und zu kooperieren. Die Amerikaner nennen so etwas „Private Mastermind Session“- für mich ist es die Meisterklasse. Wenn du Selbständiger, Entrepreneur, Small-Business-Betreiber, Kleinunternehmer, Blogger & Co bist und Rat und Austausch suchst mit Menschen, die gleich mit dir ticken, dann schau doch bei meiner Meisterklassen-Premiere vorbei.

Die Liga der außergewöhnlichen Blogger

177 Blogger haben beim BlogBang mitgemacht. 176! Ohne Worte. Dazu fällt mir nichts ein.

Daher kann ich jetzt nicht garantieren, dass das Scrollrad deiner Maus jetzt nicht K.O. geht und du dir vom vielen Runterscrollen nicht eine Sehnenscheidenentzündung holst. Es ist dein Risiko, aber hier kommt (chronologisch nach Zeitpunkt der Veröffentlichung des Blogartikels geordnet) die Liga der außergewöhnlichen BlogBanger:

Mara Stix

Disintossicazione News

Iris Austere

Dimitri Weimer

Lebensfreundin

Wir machen Glück

Spiegelbilder

Riskiere und Gewinne

Fotoreisen Abenteuer

Anti-Uni

Lea Hamann

Routiniert

Simonsen Management

Open Mind Akademie

Andrea Hiltbrunner

Lucies Hundegesundheitsblog

Auf dem Jakobsweg

Der Glückliche Unternehmer

Psychologie Einfach

Un-Affected

Lern-Motivation

Faszination Mensch

Tabellen-Experte

Büro-Projekt

Fundwerke

Tom Fuhrmann

Stempelfliege

Ines Cordes

Zeitcoaching

Ökoraum Blog

Henryk Lüderitz

Lebe Wieder Echt

Lieben Leben Reisen

Kunstmanifest

Beziehungs ABC

Lebensfreude Blog

Pferde verstehen

Schulferien

Likesmedia

Gentleway

Marianne Hauser

Marathon Fitness

Persönlichkeit entfalten

Die Lebensschule

Caros Küche

Mindful Globetrotter

Silvia Heimburger

Dennis Sievers

Alexandra Widmer

Ruhrköpfe

Christian Gursky

Dein Rucksack

Stillkinder

Vision Blog

Deine Stiftung

Projekt Phönix

La Stilista

Bernd Slaghuis

Nicole Bailer

Marco Teschner

Ralf Gabler

Septemberfrau

Klavier kreativ

Zendepot

Stressmanagement – Maria Bliblios

Gila Gertz

Bestmentor

Homepage selbst erstellen

Ulla Geiben

Vom Internet leben

Mein Kind will reiten

Joja

Farbtyp

Ashanar

Yoma

Let life be amazing

Karin Intveen

Mit Hirn und Herz

2w Design

Die Familienmanagerin

Coachingprodukte entwickeln

Blaue Lotusblüte

Viktoria Hammon

Projekte leicht gemacht

Christoph Raab

Andrea Giesler

Gesundheit to go

Docarzt

Integrale Praxis

Energietankstelle

Gedankenpower

Diana Grabowski

Dis-moi tout

Perginger

Schreibsuchti

Selbstmanagement.biz

Chevalie

I simply love languages

Zimtpaprika

Robert Kraxner

Cornelia Stessl

Moonshot

Salomon Fotografie

Edith Morell

Mehr Blick

Mondpropaganda

Reinhard Winkler

Hat Chi

Visual Selling

Triathlon mit Leidenschaft

Laura im Rolli

Krach Bumm

Konflikte entfalten

Mentaltraining Larcher

Dr. Verena Thiem

relationshipwith.me

Ivan Blatter

Pinkcoachingbox

Gezeiten Wechsel

8samkeiten

Freiheit lieben

Elke Kaiser Meditation

Kreative Lebensfreude

Sinnklang

Zwei lieben 3

Michaela Schara

Alela

Aussteigen bitte

Zukunftsarchitekten

Lifestyle: Entrepreneur

Liebe leben

Petranoskaja

Verstandwerker

Our Book Passion

Dr. Andreas Bungert

Ulrike Giller

Regina Schlager

Unser Haus auf Kreta

Klein wird groß

Stille Stärken

Abenteuer Spanien

Yoya Bewusstsein

Apo Coach

Anjara

Blog IT Solutions

LIFEcatcher

Awake Now

Matthias Kara

B2N Social Media

Flocutus

Respektspezialistin

Marco Behrens

Internet Praxistipps

Home is where your bag is

Inspired Planet

Form vor Gewicht

Umeko Design

Die Kraft der positiven Gedanken

Stefanie Marquetant

Silke Schrader

Kircher Ernährungsberatung

Karin Greitemann

Johanna Leon

Nahrung für die Seele

Christine Meisner

Selbstsicher und locker Reden halten

Mario Herold

Coach für Unternehmen

Faire Kommunikation

Mutmacher Magazin

Liebeskummer24

Klokain Kartell

gessinger.net

Ingrid Dankwart

Freude am Reiten

Edgar Cayce Blog

Affenblog

Puh, das war ’ne Menge Holz (Sollte ich jemanden übersehen haben, bitte bei mir melden). Wie versprochen ist es jetzt damit aber nicht getan. Es wird auch noch ein „Warum“-eBook entstehen. Und zwar nicht ein „Best of“, sondern eines mit „gesammelten Werken“ also sämtlichen Blogbeiträgen.

Somit ein Aufruf in eigener Sache: Wenn du beim BlogBang mitgemacht hast und im eBook dabei sein möchtest, schicke mir deinen Text (inkl. Foto, Webseiten-URL und 2-3 Sätzen Kurzbeschreibung deines Blogs an: office@markuscerenak.com).

Eines steht fest: Es zahlt sich definitiv aus, bei dem einen oder anderen Warum vorbeizuschauen und Anteil an den Gedanken zu nehmen. Und zwar aus ganz egoistischen Gründen: Damit du beflügelt wirst, dich auch deinem Warum zu widmen, Fragen zu beantwortet, die in dir köcheln und die du vielleicht vor dir herschiebst.

Um was zu erreichen?

Um etwas zu verändern.

So wie das jeder Blogger Tag für Tag tut.

Für sich und für dich.

HOLE DIR MEINEN 10 SCHRITTE PLAN: VOM HAMSTERRAD ZUM LIFESTYLE BUSINESS
Dein Job nervt? Dein Wochenende und Urlaub ist immer zu kurz? Immer wieder fragst du dich „Wofür mache ich das eigentlich?“ siehst aber keine Alternative? Hier ist Plan:

Lass es dir gut gehen!

Markus Unterschrift

P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ehrlichkeit das Leben einfach macht. P.P.S: Du brauchst eine kleine Sammlung an Inspirationen und den sprichwörtlichen kleinen Tritt, um dein Hamsterrad zu verlassen? Das hier ist ein guter Weg.

25 Kommentare, sei der nächste!

  1. So eine coole Sache, die du da auf die Beine gestellt hast Markus!!!

    Einfach nur Danke, Danke, Danke! Und natürlich auch an die ganzen anderen Blogger :-)!

    Es war mir eine Ehre dabei zu sein :-).

    Alles Liebe,
    Mara

  2. Lieber Markus, Liebe Mit-Blogger

    Dein Blog-Bang war ein plötzlicher Knall, etwas Lautes, das wachrüttelt, die Sinne wieder ins Hier-und-Jetzt holt.

    Danke für diese tolle Aktion. Ich habe so viele neue und interessante Blogs entdeckt. Einfach nur toll.

    Alles Gute und visualisiere es einfach …

    Marko

  3. Danke lieber Markus,

    es war wieder einmal wirklich toll über das Warum nachzudenken. Irgendwann macht man das ja – oder auch nicht, aber wir verändern uns ja und da kann sich auch das Warum verändern.

    Das habe ich gemerkt, als ich den Artikel dafür schrieb. Also finde ich es gut, wenn wir öfter mal das eigene Warum ansehen und es vielleicht auch revidieren, anpassen, verändern, neu denken :-)

    Ich finde das super, danke für die Inspiration.

    LG
    Cornelia

  4. Klasse und einen riesigen Dank an Markus und alle Mit-Blogger!
    Es hat viel Spaß gemacht, beim Blog Bang mitzumachen und die Artikel, die ich bisher gelesen habe, sind toll. Ich freue mich schon auf das eBook, um da noch einmal schön zusammengefasst zu schmökern :-)

    Herzliche Grüße,
    Ivana

  5. Hallo Markus,

    faszinierend …. dass 162 Blogger mitgemacht haben.

    Vielleicht kann man den Weg zum Glücklichsein auch ganz einfach zusammenfasen:

    Warum ? (z.B. mache ich das ?) -> Wo ist meine Leidenschaft ? -> Wenn ich meine Leidenschaft lebe, stehen die Chancen sehr gut, dass ich glücklich und zufrieden bin.

    Euch allen einen glücklichen, produktiven und erfüllten Tag.

    Jochen Metzger

  6. Danke lieber Markus und ein Dankeschön auch an alle Blogger Kollegen!

    Ich, als völliges Greenhorn, finde es klasse, dass Blogger nicht konkurenzmässig aufeinander rumhacken, sondern sich gegenseitig unterstützen und inspirieren (im besten Fall 😉 ). Das stimmt für mich und daher bin ich sehr glücklich und stolz, hier mitgemacht zu haben und so auch „dazuzugehören“. Daher mein Dank an euch alle als Personen und auch als Blogger – viele Warums waren ein echtes A-HA!!

    In diesem Sinne:
    Geniesst den Tag und seid glücklich!
    Und dir, Markus, wünsche ich einen schönen „Urlaub“!

    Eure Nicole

  7. Hi Markus und Rest der Bande!

    Ein ziemlich gutes Resumé möchte ich meinen. Es ist schön zu sehen, dass viele sich mit dem mächtigen Wieso ihrer Tätigkeit auseinandersetzen. Die Bedeutung, die wir unseren Handlungen beimessen ist ausschlaggebend für jeden nennenswerten Erfolg.

    Schlimmer noch, wenn ich etwas erfolgreich mache und ich keine Bedeutung sehe, dann habe ich ein noch größeres Problem.

  8. 176x über das Warum des eigenen Tuns nachzudenken – da ist eine Lawine ins Rollen gekommen! Ich bin sicher, die wird durch das ebook noch größer werden.
    Wenn jeder der Leser dadurch motiviert wird, nur eine Viertel Stunde am Tag auch seinen innersten Zielen nachzugehen, wieviele Stunden kommen da wohl am Tag zusammen? Das wird spürbare Auswirkungen haben !
    Danke Markus für diese wunderbare Idee und dass ich hier mitmachen durfte.

  9. Respekt! Einen herzlichen Gruß an Markus und alle Blogger. Eine geniale Idee und eine Teilnahme die sich jeder Blogbetreiber nur wünschen kann. Du hast es verdient Markus!

    Leider habe ich den BlogBang verpasst, denn ich hätte da wohl auch noch die ein oder andere Anregung gehabt. Beim nächsten Mal bin ich aber sehr gerne dabei.

    viele Grüße
    Lars

  10. Vielen Dank an dich Markus für diese geniale Möglichkeit, tief aus dem Inneren heraus, die Kraft zu schöpfen, um diese an unsere Leser weiterreichen zu können!

    Danke an alle Blogger aus Leidenschaft, denn so geben wir diese Kraft und unsere Leser weiter.

    Danke, dass ich dabei sein durfte, es war mir ein Volksfest!

    Alles Liebe Nicole

  11. Das hat ja so richtig gebangt.
    Ich hatte echt nicht erwartet, dass so viele mitmachen. Aber es freut mich zu sehen, dass es noch viele schlaue Menschen gibt, die sich die Sinnfrage stellen.

    Freu mich auch auf das eBook.

    LG, Walter

  12. Hi Markus,

    unter der Überschrift:

    Die Liga der außergewöhnlichen Blogger taucht
    folgender Text auf:

    [intense_progress animation="1" animation_speed="150" size="large"] [intense_progress_segment color="#fecb2f" value="30" text="Nicht 50"][/intense_progress_segment] [intense_progress_segment color="#cf9d23" value="30" text="Nicht 100"][/intense_progress_segment] [intense_progress_segment color="#8c5a17" value="40" text="Sondern 177 BlogBanger!"][/intense_progress_segment] [/intense_progress]

    Ich vermute mal das ist nicht geplant.
    Beste Grüße

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *