Dankbarkeit – Wie sie dir in deiner Selbständigkeit Kraft gibt

Die eigene Berufung leben und daraus ein Business machen gehört zu den erfüllendsten Lebensinhalten. Doch eines steht fest: Das ist nicht immer einfach. Denn wie am Schnürchen laufen tut so eine Lifestyle Business nicht. Auch wenn du mit dem Herzen dabei bist und ganz fest an deinen Erfolg glaubst, gibt es immer wieder scheinbar unüberbruckbare [...]

17 Oktober, 2016|

Vom perfekten Lebenslauf zum perfekten Leben

Der Rat vieler Menschen für einen perfekten Lebensweg sieht so aus: Sei gut in der Schule, dann geh möglichst studieren oder mache eine gute Ausbildung. Lerne viel für dein Studium, mache nebenbei möglichst viele Praktika in einer für dich relevanten Firma, gehe ins Ausland, und wenn du dann einen guten Studienabschluss hast, finde einen festen [...]

22 Juli, 2016|

100 Tage – 10.000 Schritte täglich. Ein Erfahrungsbericht und 10 großartige Vorteile

Die ganze 10.000 Schritte-Story begann eigentlich damit, als ich das Buch „Musenküsse"* geschenkt bekam. Dieses kleine Buch handelt von den täglichen Ritualen erfolgreicher Menschen von Voltaire bis Franz Kafka, von W.A. Mozart bis Federico Fellini, von Immanuel Kant bis Stephen King. Es ist für mich unglaublich inspirierend zu erfahren, was die unterschiedlichsten erfolgreichen Menschen auf regelmäßiger Basis getan haben. Es [...]

27 Juni, 2016|

10 Dinge, wie du es dir im Juni gut gehen lässt.

Mich fasziniert immer wieder, wie unser aller Alltag es schafft, dich und mich vergessen zu lassen, was im Leben wichtig ist. Egal wohin du schaust, es ist ein dauerndes Streben nach mehr und dadurch eine dauernde Unzufriedenheit. Geld (Gehalt, Umsatz) Besitz (Auto, Designer-Kleidung, neues Smartphone) Image, Macht, Ruhm Zufriedenheit? Nö. Den Augenblick genießen? Keine Chance. Es geht [...]

13 Juni, 2016|

Die fünf krassesten Experimente der Psychologie und was du daraus über dein Hamsterrad lernen kannst

Aber was lernt man als Nichtakademiker daraus? Manche dieser Experimente, wie das Milgram-Experiment (siehe unten) lassen uns womöglich am ‚Guten im Menschen‘ zweifeln. Doch können wir aus diesen Versuchen auch über den Schockfaktor hinaus etwas mitnehmen und sie zum Anlass nehmen, an unserer Persönlichkeit zu arbeiten? Ja, das geht. Ich stelle dir im Folgenden die [...]

11 März, 2016|

Schule – Das Hamsterrad-Bootcamp

Hast Du Dir eigentlich schon einmal überlegt, wo das herkommt, die ganze Sache mit dem Hamsterrad? Die Glaubenssätze, die ganzen Überzeugungen, aus denen der Markus uns hier jetzt schon seit Jahren heraushelfen will? Die sooo tief sitzen? Warum wir so oft über unsere Grenzen gehen? Oft erst wieder lernen müssen, uns zu spüren, und herauszufinden, [...]

8 März, 2016|

Die Muppets – liebenswerte Persönlichkeitsanteile in deiner Brain-Show

Kannst du die Musik hören.....? – „Jetzt tanzen alle Puppen – Macht auf der Bühne Licht!....Macht Musik bis der Schuppen, wackelt und zusammen bricht....!“ Jetzt ist es raus: Ich habe eine Affinität für die Muppets & die Sesamstraße. – Menschen, die mich lange kennen wissen das. - Hach, wie großartig ist es, sich anzugucken, wie [...]

1 März, 2016|

Was ich glaubte, sein zu müssen

Ich dachte immer, ich müsste genauso toll tun wie die anderen um mich herum. Jemand sein. So tun, als ob ich schon alles geschafft hätte. Immer im Stress sein, immer zu viel zu tun haben – mit täglichem 16-Stunden-Arbeitstag und rund-um-die-Welt-Reisen. In der Modebranche fiel ich mit meinen 180cm auf, hatte einen Image-Job mit großem [...]

12 Februar, 2016|

Burnout: 10 eindeutige Zeichen, dass du ein Kandidat bist

Burnout: An allen Ecken und Enden hört und liest man davon. Fast hat man den Eindruck es sei eine Modeerscheinung. Es gehört zu unserem Wortschatz mittlerweile ganz selbstverständlich dazu. Wie Meeting, Brainstorming, asap, Manpower und Win-Win. Wenn ich jetzt böse wäre, würde ich sagen, diese Wort ist sogar fast ein wenig cool. Es wird fast [...]

1 Februar, 2016|

8 Gründe, warum dich schreiben besser macht. Und zwar täglich.

Lange Zeit war ich mit dem Schreiben auf Kriegsfuß.  Eigentlich war es eine Hassliebe. Immer, wenn ich etwas schreiben musste, sei es beruflich oder privat, habe ich es lange Zeit vor mir her geschoben. Und erst wenn ich mich nach langer Zeit zum Schreiben durchgerungen habe, hat es mir Spaß gemacht. Ich war im Flow. [...]

26 Januar, 2016|